2017
Kallstadter Steinacker Spätburgunder

Klassifikation
VDP.Erste Lage

Rebsorten:
100% Spätburgunder

Herkunft:
Die kühlste und gleichzeitig kargste Lage in unserem Besitz. Die Reben stehen auf Kalksteinböden, der kaum Wasser speichert. Der Einfluß des Pfälzer Waldes ist hier schon spürbar, was Wind und nächtliche Kühle bringt.

Weinbergsarbeit:
Einsaat von Buchweizen, Klee, Rettich zur Durchwurzelung des Bodens und zum Anlocken von Nützlingen. Einbringung von Pferdemist als natürlichen Dünger. Manuelle Entfernung von Doppeltrieben, Freistellen der Traubenzone.

Vinifizierung:
Die Trauben werden von Hand gelesen, im Weingut nochmals sortiert und entrappt. Ohne Pumpvorgänge kommen die Trauben in ihre Holzgärbottiche, die „cuves“, mit einem Anteil ganzer, nicht abgebeerter Trauben. Nach einer kurzen Mazerationszeit vergärt die Maische spontan, mit natürlichen Hefen. Ausbau in neuen und gebrauchten Barriques, unfiltriert gefüllt.

Charakter:
Der saftig-mineralische Typ.

€ 32,00 0.75 L
(€ 42,67/L)

Expertise (PDF)